Retten auf Asphalt
Lebensrettende Sofortmaßnahmen am Ort des Verkehrsunfalls gem. der Kraftfahrgesetzdurchführungsverordnung (KDV, i.d.g.F.). Gilt auch für den nichtlinienmäßigen Personenverkehr.
Wer in Österreich den Führerschein machen möchte, ist verpflichtet einen Erste-Hilfe-Kurs im Ausmaß von mindestens sechs Stunden zu absolvieren. Beim Samariterbund lernen und üben Sie praxisbezogen die wichtigsten Hilfeleistungen im Straßenverkehr.

Kursinhalte: Sicherung einer Unfallstelle, Selbstschutz, Rettung, stabile Seitenlage, Wiederbelebung bei Herz-Kreislaufstillstand.

 

Kurspreise und Termine auf Anfrage!

Tel:  +43676831468114

oder Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!